Grossbrand in Inzing

15. März 2018

Alarmierung mittels Sirene und Pager um 0:43 Uhr

Die Feuerwehr Inzing wurde um 0:06 Uhr zu einem Brand in einem Recycling Betrieb in der Inzinger Gewerbezone gerufen. Dort stand eine Halle in Brand. Um 0:43 Uhr wurde die FF Hatting zur Unterstützung nachalarmiert.

Innerhalb kürzester Zeit rückten alle vier Fahrzeuge mit der Mannschaft unter der Leitung von HLM Georg Wild und KDSTv. LM Simon Hussl zum Brandgeschehen aus.

Vor Ort übernahm der TANK HATTING gemeinsam mit den Feuerwehren von Polling, Zirl und Inzing den Aussenangriff auf der Westseite. Dabei kamen auch unsere ATS TRUPPS zum Einsatz. KLF HATTING sorgte für die Wasserzufuhr aus dem Giessen. LAST HATTING und KLF 2 sorgten mit der Mannschaft für die Verstärkung der anwesenden Kräfte.

Gegen 2:30 Uhr konnte KLF 2 und LAST Hatting aus der Brandbekämpfung herausgezogen werden und einrücken. TANK HATTING verblieb noch am Brandplatz um gemeinsam mit der FF Inzing die Nachlöscharbeiten unter Atemschutz vorzunehmen.

Um 5:30 Uhr konnte auch TANK HATTING in das Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

EINGESETZTE KRÄFTE:

KLF 1, KLF 2, TANK, LAST

24 Mann

Einsatzdauer 4:40 Stunden

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Hatting 2017/2018

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.