Im Einsatzfall 122 ; 05238 88 8 81  Bahnstrasse 2, 6402 Hatting

LKW Unfall

Sie sind hier: STARTSEITE

28. Mai 2019

ALARMIERUNG: 11:54 Uhr

ALARMGRUND:

LKW in der Bahnunterführung stecken geblieben

AUSRÜCKUNG: 11:57Uhr

EINSATZENDE: 13:00 Uhr

EINSATZSTÄRKE: 6 Mann

FAHRZEUGE: TLF Hatting, Polizei

Die Feuerwehr Hatting wurde alarmiert, weil wieder einmal die an der Bahnunterführung angebrachte Höhenbegrenzung von 3,4 m vom LKW Fahrer ignoriert wurde. Der LKW blieb in der Unterführung stecken. Dabei wurde der Aufbau massiv beschädigt. 6 Mann unter der Führung von HLM Georg Wild rückten aus und räumten die Unfallstelle auf bzw. bargen den LKW.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.