Stadelbrand Gaisau

12. August 2018

Alarmierung durch Sirene um 00:27 Uhr

Durch die Leitstelle Tirol wurde die Feuerwehr Hatting alarmiert. Bereits um 00:20 Uhr wurde die Feuerwehr Pettnau alarmiert da man das Brandobjekt an der B 171 Tiroler Strasse angegeben hatte.

Durch die Information an die Leitstelle Tirol wurde der Brandort in der Gaisau - zwar Gemeindegebiet Pettnau aber Anfahrt über Hatting neu lokalisiert.

Tank Pettnau und Tank Hatting übernahmen den Erstangriff unter Atemschutz, KLF Hatting und KLF Pettnau bauten die Löschwasserversorgung vom Inn her auf. Unter Verwendung der von Schaumzugabe konnte der Brand recht rasch unter Kontrolle gebracht werden und Brand aus gegeben werden. In weitere Folge wurden die Nachlöscharbeiten vorgenommen und mit Hilfe der Wärmebildkamera Glutnester ausgemacht und abgelöscht.

EINGESETZTE KRÄFTE:

FF Pettnau

FF Hatting KLF 1, KLF 2, TANK , LAST 16 Mann,

Polizei

Rettung

Einsatzdauer 2:00Stunden

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Hatting 2017/2018

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.