ASLA 2019

Zum zweiten Mal nach 2013 wurde die Feuerwehr Hatting mit der Ausrichtung der Atemschutzleistungsprüfung - ASLA durch den Bezirksfeuerwehrverband Innsbruck Land beauftragt. Diese Leistungsprüfung findet am Samstag 5.Oktober im Bereich der Volksschule Hatting statt.

Die Feuerwehr Hatting lädt alle interessierten Hattingerinnen und Hattinger zu dieser Leistungsprüfung und der im Anschluss stattfindenden Atemschutzparty recht herzlich ein.

ZEITPLAN:

08:00 Uhr Start der ersten Gruppen ( Hatting 2 eröffnet die Leistungsprüfung im Bewerb "BRONZE")

10:00 Uhr Start der Gruppe Hatting 1 im Bewerb "GOLD"

12:00 -13:00 Uhr Mittagspause

19:00 Uhr Schlussveranstaltung am Schulhof

im Anschluss Atemschutzparty

..und weil schon viele gefragt haben:

Selbstverständlich steht auch heuer wieder unser Küchenteam mit tollen Speisenangeboten im Einsatz:

für den kleinen Hunger - eine Fleischkässemmel

Schnitzel und Schnitzelburger sowie Schweinsbraten mit Knödel stehen auf der Karte!

Eine Pfiffbar und eine Weinbar mit ausgesuchten Weinen sind ebenfalls vorhanden.

Kommt`s - schaut`s zu - seit`s mit dabei!

Der Atemschutzausbildung unserer Feuerwehrmitglieder kommt im Rahmen der Feuerwehrausbildung ein besonderer Stellenwert zu. Es geht dabei um den Schutz und um die Sicherheit unserer Einsatzkräfte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Dienst am Nächsten. Vom Landes-Feuerwehrverband wurde nach eingehender Beratung die Einführung einer Atemschutzleistungsprüfung beschlossen.

Das „Atemschutz-Leistungsabzeichen“ wird in drei Stufen vergeben:

Stufe I / BRONZE

Stufe II / SILBER

Stufe III / GOLD

Die Leistungsprüfung wird in 5 Stationen durchgeführt:

Station 1: Theoretische Prüfung

Station 2: Vorbereitung und richtiges Anlegen der Preßluftatmer

Station 3: Menschenrettung

Station 4: Innenangriff

Station 5: Gerätekunde und Maskenreinigung

Ziel und Zweck der Atemschutzleistungsprüfung ist es, die bei den Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule oder bei der laufenden Ausbildung in der Ortsfeuerwehr im Bereich des Atemschutzes erworbenen Kenntnisse zu perfektionieren. Die Atemschutzleistungsprüfung ist als zusätzliche Atemschutzausbildung anzusehen und soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, besser und vor allem unfallfrei zu erfüllen.

Um die Abnahme der Leistungsprüfung können sich alle aktiven Mitglieder einer Feuerwehr des Landes Tirol bewerben. Sie müssen den Atemschutzlehrgang erfolgreich absolviert haben und Atemschutztauglicht sein. Die Teilnahme an der Leistungsprüfung ist freiwillig. Die Anmeldung muss beim zuständigen Bezirks-Feuerwehrverband erfolgen.

Quelle: Landesfeuerwehrverband Tirol

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Hatting 2017/2018/2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.