Sicher in das neue Jahr

Auch Feuerwehrleute feiern gerne Silvester....

Damit das Jahr gut und ohne Schmerzen beginnt

Leider kommt es zu Silvester jedes Jahr zu schweren Unfällen mit Feuerwerkskörpern. Wir wollen Ihnen einige Tipps geben wie Sie sicher in das Jahr 2019 kommen:

Lassen Sie sich nicht verleiten und kaufen Sie keine billigen Feuerwerkskörper oder Raketen. Am besten ist es diese Produkte im Fachhandel zu kaufen.

Bedenken Sie: Raketen und Feuerwerkskörper sind wie Sprengstoff zu behandeln! Feuerwerkskörper gehören nicht in die Hände von Kindern bzw. Minderjährigen!

Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sehr sorgsam!

Achten Sie auf den Funkenflug, dieser kann sehr gefährlich werden!

Verwenden Sie NIEMALS Feuerwerkskörper in geschlossenen Räumen!

Halten Sie NIEMALS Feuerwerkskörper nach dem Zünden in der Hand!

Feuerwerkskörper dürfen nicht gebündelt gezündet werden!

Achten Sie beim Zünden darauf, dass Sie genügend Sicherheitsabstand einhalten.

Achten Sie darauf, dass Raketen ungehindert aufsteigen können, niemals waagrecht abschießen.

Richten Sie Feuerwerkskörper oder Raketen auf keine Menschen und Tiere.

Achten Sie beim Abschießen von Raketen auf einen sicheren Stand.

Achten Sie besonders auf Tiere – auch auf die in der Nachbarschaft. Panikattacken von Tieren können auch für Menschen gefährlich werden!

Bauen Sie NIEMALS selbst Feuerwerkskörper.

Lagern Sie Feuerwerkskörper so, dass sie sich nicht selbst entzünden können.

Zünden Sie Blindgänger nicht nochmals – berühren Sie dies auch nicht mehr. Diese sind sofort mit Wasser zu übergießen, um sie unbrauchbar zu machen. Entfernen Sie diese Blindgänger nach einer bestimmten Zeit (vor Verwendung am Produkt nachlesen) damit sie für spielende Kinder keine Gefahr darstellen.

Trinken Sie vor der Verwendung von Feuerwerkskörpern keinen Alkohol.

Halten Sie immer Sicherheitsabstände zu Personen, Gebäuden, Wäldern, Bäumen und Fahrzeugen.

Schließen Sie Tore, Fenster und Türen – Funken stellen eine sehr große Gefahr dar. Besonders gilt dies bei Scheunen mit Heu und Stroh.

Zünden Sie keine Feuerwerkskörper oder Raketen von Balkonen – dies kann bei Wohnhausanlagen sehr gefährlich werden.

Seien Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst im Umgang mit Feuerwerkskörpern bzw. Raketen. Es muss nicht sein, dass durch Leichtsinn etwas passiert was Ihr ganzes Leben beeinträchtigt. Nur wenn Sie umsichtig Handeln werden Sie noch mit Freude auf Silvester zurückdenken.

Notrufnummern

Feuerwehr 122

Polizei 133

Rettung 144

Quelle: Österreichischer Zivilschutzverband Bundesverband (ÖZSV) Spiegelgasse 6/13, 1010 Wien

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Hatting 2017/2018/2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.