Stell dir vor der Strom ist weg...

22. Dezember 2018

In den letzten Wochen gab es in Hatting zweimal einen Stromausfall. Schnell war die Ursache gefunden und der Schaden konnte rasch behoben werden. Was aber, wenn sich ein Stromausfall auf Grund einer Katastrophe, eines Schadens in einem Umspannwerk oder Kraftwerk über mehrere Tage hinzieht?

Um dieser Möglichkeit entgegenzuwirken hat die Gemeinde gemeinsam mit der Feuerwehr Hatting zwei öffentliche Gebäude mit einer Notstromeinspeisung versorgt. Zum einen das Feuerwehrhaus mit den Bereichen der Gemeinde, zum anderen den Turnsaal.

In einem Katastrophenfall würde im Bereich der Gemeinde die Gemeindeeinsatzleitung zusammenkommen um die notwendigen Maßnahmen zu koordinieren. Im Turnsaal könnte die Bevölkerung durch die Notstromeinspeisung mit warmen Essen, Getränken aber auch mit warmen Räumlichkeiten versorgt werden. Denn nicht jeder hat noch einen Stromunabhängigen Ofen zu Hause.

Um die Funktion und die Belastbarkeit der Anlage zu testen, beübte die Feuerwehr Hatting die Notstromeinspeisung. Kdt. Wild und KdtStv. Hussl erklärten die notwendigen Schritte um eine ordnungsgemäße Versorgung herzustellen. Durch die Verwendung verschiedener Stromabnehmer wurde auch getestet mit welcher Belastbarkeit das verwendete Notstromaggregat noch einwandfrei arbeitet.

Auch wenn sich keiner den Ernstfall wünscht - wir sind gerüstet.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Hatting 2017/2018/2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.