Übung in Kleingruppen

25. September 2020

Auch die Tiroler Feuerwehren sind von den letzten Verschärfungen aufgrund COVID nicht verschont geblieben. Flexibel wie wir Feuerwehrleute sind, reduzierten wir unsere gestrige Gesamtübung auf eine kleine aber feine Gruppe von 10 Feuerwehrleuten. Unter der Führung von Gruppenkommandant LM Benjamin Potocnik wurde der Umgang mit den Hebekissen und Pölzmaterial geübt. Als Übungsobjekt konnten wir zum ersten Mal einen sogenannten Hoftrac benutzen. Diese landwirtschaftlichen Fahrzeuge weisen Besonderheiten wie Knicklenkung und Knickpendelgelenk auf, welche das Anheben mit Hebewerkzeugen und unterbauen mit Pölzmaterial schwieriger gestaltet als bei einem PKW.

Im Anschluss an die eigentliche technische Übung gab es noch eine Geschicklichkeitsübung. Ziel war es mit den Hebekissen eine mit Wasser gefüllte Schubkarre so anzuheben, dass zuerst unter den Stützen jeweils ein Hebekissen gebracht werden konnte und dann ein Kübel mit Wasser gefüllt werden musste. Die Gruppe schaffte es ohne auch nur einen Tropfen zu verschütten den Kübel zu füllen. Vielen Dank an Benjamin für den lehrreichen Abend!

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Hatting 2017/2018/2019/2020

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.